„Nur der eigene Zahn ist der beste Zahn“
Eine Wurzelbehandlung braucht Liebe zum Detail, Perfektion und eine große Portion Geduld.

Sehen

Eine bis zu 25-fache Vergrößerung und viel Licht erlauben uns, Ihrem Anliegen auf den Grund zu gehen und die beste Lösung für Sie zu finden.

Fühlen

Unser Fingerspitzengefühl ist fein genug, um da „sehen“ zu können, wo unsere Augen nicht mehr hin kommen. So finden wir auch vermeintlich Verborgenes.

Retten

Geben Sie jedem einzelnen Ihrer Zähne eine Chance. So wie auch wir jedem Zahn eine Chance geben. Unsere Spezialisierung ist unsere Verpflichtung.


klein
Mein Name ist Miroslav Petkov.
Ich bin Zahnarzt und zertifizierter Endodontologe.
2011 spezialisierte ich mich auf das Gebiet der Endodontie (Wurzelbehandlung). Dafür absolvierte ich nach meinem Staatsexamen in Regensburg einen 3-jährigen Masterstudiengang an der Donau-Universität Krems. Als Master of Science Endodontie und ordentliches Mitglied des Verbandes „Deutscher Zertifizierter Endodontologen“ (VDZE), sowie zertifiziertes Mitglied der „Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärzliche Traumatologie“ (DGET) liegt mein Fokus auf Zahnerhalt.

Denn nur der eigene Zahn ist der beste Zahn.


Dr. Miroslav Petkov,
Master of Science Endodontie 
 Zertifizierter Endodontologe
Spezialist für Wurzelbehandlungen

Ich freue mich Ihnen helfen zu können. 

  • praxis dr petkov
  • Endodent
  • Dr. Petkov
  • Praxis für Endodontie
  • bild praxis dr petkov
  • Dr Miroslav Petkov
  • Spezialisten
EndoDent – Wurzelbehandlung in Regensburg

Abgebrochene Instrumente –
kein Problem

In der modernen Endodontie arbeitet man mit rotierenden, hochflexiblen Ni-Ti-Feilen. Diese sind besonders flexibel und strapazierfähig, doch sie haben ihre Grenzen. Wenn eine bestimmte Belastung überschritten wird, können diese hochwertigen Instrumente unerwartet abbrechen. Das kann jedem passieren, wenn eine Wurzelbehandlung gemacht wird. Nur keine Sorge, wir können Ihnen weiter helfen.

  • Endodontie Regensburg

    Ausgangssituation

  • Spezialist für Endodntie Regensburg

    Fragmentdarstellung

  • Spezialist für Endodontie Regensburg

    Fragmententfernung

  • Endodontie Regensburg

    Abschlussbild

Alte Wurzelfüllung –
neu gemacht

Der Zahn hat eine Wurzelfüllung und macht trotzdem Probleme? Das gibt es. Es reicht, dass die Bakterien erneut den Weg zu den Wurzelkanälen finden und die Bemühungen Ihres Zahnarztes werden zunichte gemacht. Die Wurzelfüllung wird reinfiziert. Es ist eine Frage der Zeit, wann sich die Bakterien bis zur Wurzelspitze ausbreiten und Sie erneut Schmerzen verspüren. Eine Revisionsbehandlung ist notwendig.

  • Alte Wurzelfüllung

    Alte, infizierte Wurzelfüllung

  • Neue dichte Wurzelfüllung

    Neue, dichte Wurzelfüllung

  • Alte Wurzelfüllung

    Alte, infizierte Wurzelfüllung

  • Neue dichte Wurzelfüllung

    Neue, dichte Wurzelfüllung

  • Alte Wurzelfüllung

    Alte, infizierte Wurzelfüllung

  • Neue dichte Wurzelfüllung

    Neue, dichte Wurzelfüllung. Optimal gesäuberte Kavität

Der vierte Kanal –
doch keine Seltenheit

Nicht alle Zähne sind anatomisch gleich. Die Unterschiede gehen so weit auseinander, dass Zähne die drei Wurzeln haben sollten, manchmal doch vier oder sogar fünf Kanäle aufweisen. Oft bereiten wurzelbehandelte Zähne Beschwerden, weil sich in ihnen doch noch winzig kleine Kanäle verstecken. Wenn diese gefunden, gereinigt und desinfiziert werden, verschwinden auch die Probleme. Der Zahn ist gerettet. 

  • Vierter Kanal

    Ausgangssituation

  • Vierter Kanal

    Der vierte Kanal ist dargestellt und desinfiziert

  • Vierter Kanal

    Alle vier Kanäle sind optimal gereinigt und desinfiziert. Alles "glänzt"

  
Rein endodontisch tätige Privatpraxis
(Praxis für Wurzelbehandlungen)
für gesetzlich versicherte Selbstzahler

und Privatpatienten

logo praxis dr petkov